Les tours et remparts d’Aigues-Mortes

Die Stadt Aigues-Mortes war das erste Tor zum Mittelmeer des französischen Königreichs und wurde vom heiligen König im 13. Jahrhundert erbaut. Die Tour de Costance ist einer der majestätischsten Wehrtürme der Mittelalter-Architektur. Er diente im 18. Jahrhundert als Gefängnis, zuerst für die Templer und später für die Hugenotten der Cevennen. Die befestigte Stadt ist auch heute noch überdurchschnittlich gut erhalten.

Ganzjährig geöffnet mit Ausnahme vom 1/1, 1/5, 1. und 11. November, 25. Dezember
Normaltarif: 7.50EUR (kostenlos für am weningsten als 26 jahre)

logos_qualitéSDF_QT Logo_monument_historique_-_rouge_svg  Quad_AMeMV

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben